/


 

 

UNSERE LEISTUNGEN

Softwareentwicklung

Bei In­fopola­ris ste­hen Kom­fort und Flexibi­lität klar im Vor­der­grund. Die meis­ten Nutzer von Soft­ware möch­ten eine Ar­beits­er­leich­terung im All­tag spü­ren. Das ist unser primä­res Ziel. Wir versu­chen daher die Wün­sche der Nut­zer, den Ent­wick­lungs­auf­wand und dessen Kosten aufei­nander abzu­stim­men. Eine Rück­spra­che ist dem­zufolge für die Um­set­zung wich­tig.

System- und Netzwerkadministration

Mit un­se­rer jah­re­lan­gen Er­fah­rung und fun­dier­ten Kennt­nissen un­ter­stüt­zen wir Sie bei der Pla­nung, Im­ple­men­tierung der IT-Infra­struk­tur so­wie de­ren Sup­port.
Dar­über hin­aus bie­ten wir Ihnen in­di­vi­du­elle Lö­sun­gen mit ei­ner kos­ten­op­ti­mier­ten IT-Infra­struk­tur.

Speicherprogrammierbare Steuerungen 

Ein wei­terer Schwer­punkt un­se­rer Ar­beit ist die Pro­grammie­rung von spei­cherpro­grammierba­ren Steue­run­gen und de­ren Visu­ali­sie­rung auf ge­eig­ne­ten Ge­rä­ten. Hier kommt un­ser Know-how im Be­reich der An­wen­dungsent­wicklung zum Tra­gen. Ein wichtiges Merkmal ist hier die Ab­stim­mung der Be­di­en­oberflä­che auf den Kreis der End­nut­zer.

 

AKTUELLE PROJEKTE

DMS und E-Akte


Durch den Auf­trag ei­nes Un­ter­neh­mens sol­len das Do­ku­menten­ma­na­ge­mentsys­tem (DMS) und eine di­gi­tale Per­so­nalakte (E-Akte) im­ple­mentiert wer­den. Dar­über hin­aus wer­den Kompo­nen­ten wie Be­rech­ti­gungskon­zept, Me­ta­da­ten, Workflows, per­sön­li­cher Ar­beitsbe­reich, etc. als ein­zelne Mo­dule ein­ge­führt.

Aufbau der Netzwerkinfrastruktur / Entwurf des IT-Sicherheitskonzeptes

Im Rah­men die­ses Pro­jekts sollte ein Un­ter­neh­men beim Um­zug der ge­samten Inf­rastruk­tur an ei­nen neuen Standort un­ter­stützt wer­den. Hierzu ge­hörte die Pla­nung der ge­samten Netzwerk-Inf­rastruk­tur am neuen Standort und Netzwerk-In­ven­tari­sie­rung am al­ten Standort.

Erweiterung und Wartung der aufgebauten IT-Infrastukturen

Im be­ste­henden Netzwerk sollte das er­stellte IT-Si­cherheitskonzept ge­plant und um­ge­setzt werden. Im Vor­ha­ben wurden Next Ge­ne­ra­tion Firewall-Sys­teme in­stal­liert, Da­ten­si­che­rungsser­ver und WLAN-Netzwerk für in­terne Mit­ar­bei­ter so­wie ge­trennte WLANs für Gäste auf­ge­baut und die ge­samte Inf­rastruk­tur ge­gen Netzwerkangriffe von in­nen und au­ßen mit­hilfe ak­tu­el­ler Standards ge­si­chert.